Unternehmen

ROLAND BEANS GmbH

ROLAND BEANS GmbH ist ein 2019 gegründetes partnerschaftliches Joint Venture der Unternehmen RAISA und ROLAND MILLS UNITED. Damit kombinieren wir entlang der Wertschöpfungskette in idealtypischer Weise unsere komplementären Kompetenzen in Anbau, Rohstoffversorgung, Verarbeitung und Anwendungstechnologie der Ackerbohne.

Wir bieten unseren Kunden eine sichere Versorgung mit spezifischen Produkten aus Leguminosen und leisten mit unserem Know How einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung einer nachhaltigen und Ressourcen schonenden Ernährungsindustrie.

Für unsere Kunden sind wir verlässliche und innovative Partner in der Entwicklung von neuen Anwendungen aus der Ackerbohne. Wir unterstützen sie auf diese Weise dabei, die Vorteile der Ackerbohne zu nutzen und damit selbst einen aktiven Beitrag zum Ressourcen- und Klimaschutz zu leisten.

Roland Mills United

  • Führende Getreidemühle sowie Hersteller hydro-funktionell veränderter Spezialmehle
  • 2019 Investition und Bau einer glutenfreien Verarbeitungsline für Vermahlung sowie Fraktionierung von Stärke und Protein aus Hülsenfrüchten

RAISA

  • Die RAISA ist heute eine der größten Primärgenossenschaften Deutschlands
  • Aktiv in vielfältigen Sparten des Agrargeschäftes
  • Die RAISA ist operativ regional tätig, verfügt im Zeitalter der Globalisierung und Digitalisierung jedoch über ein Netzwerk von Beteiligungen mit nationalen und internationalen Verflechtungen

Gründung im
Sommer 2019

Vermarktung von
verarbeiteten Hülsenfrüchten
für EU und Export

Roland Mills United GmbH & Co. KG ist ein traditionsreiches Mühlenunternehmen in Norddeutschland mit einer langjährigen Erfahrung in der Produktion von sicheren und kundenspezifischen Mahlprodukten. Seine Expertise in diversen lebensmitteltechnischen Anwendungen wird von seinen Kunden sehr geschätzt.

Schon früh hat das Unternehmen mit innovativen Bearbeitungsmethoden, wie z.B. der hydrothermischen Behandlung seine Mahlprodukte neue Anwendungen erschlossen. Als jüngste Innovation hat das Unternehmen in eine Anlage zur Vermahlung und Proteinanreicherung von Ackerbohnen und anderen Leguminosen investiert. Dies ist eine Antwort auf die sich wandelnden Bedürfnisses des Verbrauchers in einer Welt, in der die Bedeutung einer nachhaltigen, die Ressourcen schützenden Ernährung zunimmt. Durch streng getrennte Produktions- und Förderwege wird die Allergenfreiheit der Produkte sichergestellt.

Die RAISA eG ist heute eine der größten Primärgenossenschaften Deutschlands und regional in den vielfältigen Sparten des Agrargeschäftes operativ tätig. Sie ist ein Unternehmen der Landwirtschaft und Nahversorger der Region. In der Sparte RAISA Foods organisiert die RAISA eG unter anderem den regionalen Anbau von Ackerbohnen und stellt damit die bedarfsgerechte Versorgung des Joint Ventures Roland Beans GmbH sicher. Damit nutzt Roland Beans GmbH in diesem traditionellen Anbaugebiet das ungenutzte Marktpotenzial der Ackerbohne wieder neu. Auf diese Weise wird gleichzeitig die Biodiversität der Böden der Region verbessert und für die nächste Generation erhalten.

Mit einer Anlage zur Reinigung und Schälung von Ackerbohnen am Standort Cadenberge wurde eine regionale Wertschöpfungskette mit auch internationaler Vermarktung der Produkte aufgebaut. Dem Pioniergeist seiner Gründer verdankt das Unternehmen heute seine herausragende Marktstellung in der Vermarktung der Ackerbohne.